Mobirise Website Builder

Silbertaler Enzian

Der Name Enzianhof ist auf die im Haus befindliche Enzianbrennerei zurück zu führen diese ist seit 1919 in Betrieb. Der Silbertaler Enzian wird hauptsächlich von der Wurzel des gelben Enzian gewonnen und doppelt gebrannt. Ein kleiner Teil des sehr aromatischen Purpur-Enzian der auf unserer kleinen Alm auf dem Kristberg wächst wird dem gelben beigemischt. Das echte Destillat wird dann in dem aus heimischen Eschenholz gefertigten Holzfass gelagert. Der Silbertaler Enzian wird selten in fröhlicher Gesellschaft getrunken, sondern mehr bei verschiedenen Unpässlichkeiten im Verdauungsbereich in geringen Mengen eingenommen und ist daher bei vielen unserer Kunden geschätzt und begehrt.

Meine Produkte

Mobirise Website Builder
Silbertaler Enzian 1 Liter Flasche

Bestens geeignet zum Auffüllen des Enzianvorrates.
1 Stk. EUR 70,00
Versand auf Anfrage

Mobirise Website Builder
Silbertaler Enzian 0.5 Liter Flasche

Klein handlich und gut geeignet um verschenkt zu werden. 
1 Stk. EUR 40,00
Versand auf Anfrage

Mobirise Website Builder
Silbertaler Enzian Geschenksflasche

Geschenksflasche. Leider kein Versand möglich.
1 Stk. EUR 35,00

Tradition

Mobirise Website Builder
Franz Zudrell

Franz Zudrell wurde 1899 geboren und hat als junger Soldat im ersten Weltkrieg in Südtirol gedient.
Er hat das Küferhandwerk gelernt und war viele Sommer in den Montafoner Alpen tätig 1919 begann Franz mit der Erzeugung von Enzian Schnaps. 

Mobirise Website Builder
Werner Zudrell

Mitte der Sechziger Jahre hat Sohn Werner Zudrell die Brennerei und die Landwirtschaft übernommen und mit seiner Familie als drittes Standbein eine blühende Privatpension geschaffen.

Mobirise Website Builder
Christian Zudrell

Ende 2020 hat Christian die Brennerei von Werner übernommen und stellt seit dem, den über die Grenzen Vorarlbergs bekannten, Silbertaler Gebirgsenzian her. 

Wissenswertes über Enzian

Wer an Enzian denkt, sieht in der Regel kleine blaue Blüten vor sich. Die als Heilpflanze verwendete Art Gentiana lutea blüht jedoch goldgelb und überragt, ganz anders als viele ihrer blauen Verwandten, die sich klein an gebirgige Felsen schmiegen, mit der stattlichen Grösse von bis zu 1,80 Meter Höhe die Bergwiesen. Gebrannt wird mein Destillat ausschließlich aus der Wurzel.

Arzneilich verwendet wird die Enzianwurzel, die grosse Bedeutung wegen ihrer Bitterstoffe besitzt und bei einer Vielzahl von Magen-Darm-Problemen hilft. So wird sie bei Appetitlosigkeit, Magenschwäche mit mangelnder Magensaftsekretion, Störungen der Magenentleerung, Blähungen sowie Krampf- und Erschlaffungszuständen des Magens und Darms sowie gestörter Gallesekretion eingesetzt.

Dem illyrischen König Gentius (gest. 167 v.Chr.) soll der Enzian seinen Namen verdanken. Gentius habe den Enzian entdeckt und gegen die Pest empfohlen. Der im Gelben Enzian enthaltene Bitterstoff Amarogentin ist der bitterste bekannte Naturstoff.

Zur Herstellung eines Edelbrandes darf nur Enzianmaische vergoren werden. Diese wird im Anschluss 2 mal gebrannt. Da mein Edelbrand ohne Zugabe von anderem Alkohol hergestellt wird, bedarf es einer grösseren Menge Rohstoff. Für 1 Liter fertigen Silbertaler Enzian werden ca. 12 KG Enzianwurzeln verarbeitet. Energiekosten etc. kommen noch dazu. Da ich diese Tradition Nebenberuflich ausführe ist meine Arbeitszeit nicht gerechnet. 

Synonyme: Bergfieberwurzel, Bitterwurzel, Gelber Enzian, Jänzene, Jäuse, Sauwurz, Zergang, Zinzalwurz.
Wissenschaftlicher Name: Gentiana lutea 
Familie: Gentianaceae (Enziangewächse)
Heimat: Auf Kalkböden der Alpen, südlichen Mittelgebirge und Gebirge Südeuropas.
Inhaltsstoffe: Bitterstoffe, hauptsächlich Gentiopikrin und Amarogentin, ätherisches Öl

Kontakt

Kontakt und Anfrage 


E-mail:

Silbertaler.enzian@gmail.com    

Addresse: 
Mattastrasse 7, 6782 Silbertal

Impressum

Offline Website Creator